LebeninWenzenbach1.jpg
LebeninWenzenbach2.jpg
LebeninWenzenbach4.jpg
LebeninWenzenbach3.jpg
LebeninWenzenbach5.jpg

Zweckverband Wasserversorgung

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Corona-Krise macht sich natürlich auch im Wasserzweckverband Wenzenbacher Gruppe weiterhin bemerkbar. Auflagen und Regeln müssen beachtet und umgesetzt werden. So gibt es aktuell keinen Parteiverkehr in der Geschäftsstelle, und das gesetzlich vorgeschriebene Wechseln der Wasserzähler ist bis auf weiteres ausgesetzt. Alle erforderlichen Arbeiten und dringlichen Angelegenheiten werden dagegen erledigt. Die Wasserversorgung ist weder einschränkt noch irgendwie gefährdet. Hausanschlüsse werden eingerichtet, Störungen beseitigt und Bauanträge zeitnah bearbeitet.

Erfreulicherweise konnten umfassendere, grundlegende Projekte abgeschlossen oder auf den Weg gebracht werden. Einige Beispiele:

-Der Hochbehälter Birkenhof ist wieder in Betrieb. Er liefert ungefähr zwei Drittel der Wassermenge, die im Hochbehälter Kürn für die Versorgung der zur Gemeinde Bernhardswald und der Stadt Nittenau gehörenden Verbandsbereiche bereit gehalten wird. Die Befüllung in Kürn ist nun wieder auf zweifache Weise abgesichert. Während der Sanierungs- und Umbauphase am Birkenhof war der Hochbehälter Am Tradl dafür allein zuständig.

-Die Photovoltaik-Anlage auf den Gebäuden des Zweckverbandes wurde erweitert. Der Zweckverband kann nun gut 100.000 KWh pro Jahr zur Eigennutzung gewinnen.

-Die Planung zur Sanierung der Hauptleitung zwischen Kürn und Unterharm hat begonnen. Ein störanfälliger Leitungsabschnitt wird somit bald beseitigt sein.

-Gemäß Beschluss der Verbandsversammlung Ende März wird im Landratsamt der Antrag auf Erweiterung des Trinkwasserschutzgebiets im Umgriff der Brunnenanlage von aktuell lediglich 150 Hektar auf 850 Hektar eingereicht. Eine seit 2013 andauernde Diskussion wurde so zu einem Zwischenergebnis geführt. Das einschlägige Verfahren wird nun eingeleitet, eine allgemein zumutbare und vertretbare Lösung muss gefunden werden.

 Noch zwei kurze Anmerkungen:

-In Kürze wird der Zweckverband einen eigenen Internet-Auftritt haben. „Umwege“ über die Websites anderer Institutionen sind weiter möglich, aber nicht mehr nötig.

-Beachten Sie bitte auch die Texte über unseren Zweckverband und sein Trinkwasser.

Ich wünsche Ihnen angenehme Frühlings- und Frühsommertage. Bleiben/werden Sie gesund!

Beste Grüße

Dr. Rudolf Ebneth

Zweckverbandsvorsitzender

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

undefined

Sehr verehrte Damen und Herren,

aufgrund der zurzeit herrschenden Corona Virus - Pandemie leisten auch wir einen Beitrag zur Eindämmung des Virus.

Unser Büro bleibt für den Parteiverkehr bis auf weiteres gesperrt. Das Büro ist jedoch besetzt und kann wie gewohnt telefonisch (09407 810 294 0) oder über E-Mail (post@zvw-wenzenbach.de) erreicht werden.

Auch der technische Betrieb bleibt aufrechterhalten und ist telefonisch erreichbar (09407 2391). Ihre Wasserversorgung ist nicht gefährdet oder eingeschränkt. Sie erhalten wie gewohnt ein hervorragendes Trinkwasser in ausreichenden Mengen.

Der Zählerwechseldienst wird nicht durchgeführt und bis auf weiteres verschoben. Damit wollen wir eine Verbreitung des Virus mit den Hausbesuchen beim Wechseln der Wasserzähler verhindern.

Bitte haben Sie Verständnis für unsere Maßnahmen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Bereich der Gemeinde Wenzenbach wird das Wasser aus zwei Brunnen in der Nähe von Gonnersdorf geschöpft. Über Hochbehälter bei Irlbach, Forstacker, Birkenhof sowie Am Tradl wird dem Verbraucher das Trinkwasser im Freigefälle zugeführt.  

Das Versorgungsgebiet umfasst die Gemeinde Wenzenbach (gesamtes Gebiet) und die Gemeinde Bernhardswald (ohne die Orte Bernhardswald und Adlmannstein), sowie der Weiler Goppeltshof (Stadt Nittenau).

Wasserwerk in Fußenberg, Kürner Straße 60   

Tel. 09407/2391 (Bereitschaftsdienst).

Der Wasserzweckverband Wenzenbach informiert:

Nach dem Gesetz über die Umweltverträglichkeit von Wasch- und Reinigungsmitteln sind die Wasserversorgungsunternehmen verpflichtet, den Härtebereich (nach der angegebenen Tabelle) sowie das Ergebnis der physikalischen, physikalisch-chemischen und chemischen Untersuchung des Trinkwassers bekannt zu geben.

Härtebereich  Härtestufe  Härte (dH)  Härte (mmol/l) 
weich  8,4  < 1,5 
II  mittel  8,4 – 14  1,5 – 2,5 
III  hart  > 14  > 2,5 

Die jeweilige Wasserhärte beeinflusst die Dosierung von Wasch- und Reinigungsmitteln. Bei hartem Wasser wird mehr, bei weicherem Wasser weniger Wasch- und Reinigungsmittel benötigt, um einen gleichen Reinigungsgrad zu erzielen.  

Nach den Untersuchungsergebnissen von 2018 hat das vom Zweckverband Wenzenbach gelieferte Wasser folgende Eigenschaften:

1) Härtegrad: Die Wasserhärte des Wasserzweckverbandes Wenzenbach liegt bei 2,73 mmol/l entspricht 15,3° dH und ist damit in dem vom Waschmittelgesetz festgelegten Härtebereich 3 (hart). Für die Dosierung von Waschmittel wird empfohlen, die für den Härtebereich „hart“ angegebene Menge nicht voll auszuschöpfen, sondern eine Dosierung zwischen dem Bereich „hart“ und „mittel“ zu wählen.
2) Nitrat:           15,0 mg/l
3) Fluorid:         0,21 mg/l
4) ph-Wert:       7,68

Stoffe zur Pflanzenbehandlung und Schädlingsbekämpfung PBSM konnten nicht nachgewiesen werden. Ebenso entsprachen die untersuchten Wasserproben bezüglich ihrer mikrobiologischen Beschaffenheit den Anforderungen der Trinkwasserverordnung.  Die Wasserqualität der beiden Brunnen entspricht den Vorschriften der Trinkwasserverordnung und ist auch für die Zubereitung von Säuglingsnahrung geeignet.   Die einzelnen Ergebnisse der Untersuchungsparameter können im Büro des Wasserzweckverbands oder im Wasserwerk eingesehen werden. 

Weitere Informationen unter Wasser-Bayern.de - Versorgersuche oder direkt für Wenzenbach.


Dokumente:

Chronik Wasserzweckverband Wenzenbach

Trinkwasseranalyse Wasserzweckverband Wenzenbach
Analysewerte des Trinkwassers vom 01.01.2021

Wasserabgabesatzung -WAS-
Stand 30.11.2017

Beitrags- und Gebührensatzung (BGS/WAS)
Stand 01.01.2018

Verbandssatzung
Stand 30.11.2017

Datenschutzhinweis Art. 13 DSGVO Datenerhebung

Informationen nach Art. 13 DSGVO Bewerbung Datenerhebung