Information über Neuerungen im Sachgebiet "Hilfen in schwierigen Lebenslagen", Landratsamt Regensburg

04. März 2022: Seit Dezember 2021 lautet unser neuer Sachgebietsname „Hilfen in schwierigen Lebenslagen“ - vorher „Senioren und Inklusion“; viele kennen uns sicherlich auch noch unter „Servicestelle für Senioren und Menschen mit Behinderung“.

Unser Beratungsangebot umfasst folgende Themen:

• Qualitätsentwicklung und Aufsicht (FQA, früher Heimaufsicht)

• Beratung und Einleitung eines Betreuungsverfahrens

• Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

• Pflegeberatung nach § 7 a SGB XI, Hilfen bei Antragstellung, Unterstützung bei Widerspruchsverfahren

• Helferkreis Auszeit und Helferkreis MeHr Leben

• Beratung über Wohnraumanpassung / barrierefreies Wohnen

• Auskünfte rund um das Thema Behinderung / Inklusion

• Umsetzung des Seniorenpolitischen Gesamtkonzeptes

• Hilfs-und Begleitdienst für Menschen in Not

• MAKS®-Therapie

• Sprechstunden in den Gemeinden

• Integrationsstelle

 

Erreichbar sind wir telefonisch unter:

0941/4009-711, Frau Haslbeck, Sachgebietsleitung;

sowie 0941/4009-712, Herr Steinkirchner, stv. Sachgebietsleitung;

0941/4009-710, Frau Woller oder 0941/4009-551, Frau Grüner.

Weiterhin dürfen Sie gerne auf unsere Notfallmappe (12. Auflage) aufmerksam machen, diese kann digital unter:

https://www.landkreis-regensburg.de/media/24238/lra_notfallmappe_12te-auflage2.pdf ausgefüllt

oder

- nach wie vor - kostenlos in gebundener Form über unser Sachgebiet (Tel. 0941/4009-710 oder 0941/4009-551) angefordert werden.